Markgrafenbau


Markgrafenbau großes Luftbild

Den dreiflügeligen Markgrafenbau oberhalb des Wildbades, auch Fürstenbau genannt, hat der letzte Markgraf von Ansbach, Christian Friedrich Karl Alexander, von dem markgräflichen Baukondukteur Carl Christian Riedel als Jagdschloss errichten lassen (1789 - 1790).

Seit 1975 hat die Stadt den Markgrafenbau an den Verein Freunde Markgrafenbau im Erbbaurecht langfristig verpachtet. So war es mit vereinten Kräften möglich, das historische Gebäude zu erhalten.

Markgrafenbau Ansicht
Markgrafenbau Saal
Markgrafenbau Kamin




Termine.
«»May
 MoTuWeThFrSaSu
18293012345
196789101112
2013141516171819
2120212223242526
22272829303112
233456789
Appointments
Sa, 06-1-2024
01.06.2024 08:00 - 12:00 Sensenkurs mit Rainer Hofmann
Su, 06-2-2024
Fr, 06-7-2024
07.06.2024 15:00 - 09.06.2024 15:00 Edzerdla Fränkisches MundArt-Festival vom 07. bis 09. Juni 2024 auf dem Kapellenberg in Burgbernheim

Kontakt.

Stadt Burgbernheim
Rathausplatz 1
91593 Burgbernheim

Telefon 09843/309-0
Telefax 09843/309-30
info@burgbernheim.de

Anmeldung Newsletter