Tagesordnung der 50. Sitzung vom 20.12.2018

Bericht der WZ über die Sitzung (Förderprogramm RZWas)

Bericht der WZ über die Sitzung (Erweiterung Industriegebiet)

Bericht der WZ über die Sitzung (Spielplatz Pfaffenhofen)

Bericht der WZ über die Sitzung (neue Broschüre) 

Bericht der WZ über die Sitzung (Festlegungssatzung)


1.

Genehmigung der Sitzungsniederschrift vom 29.11.2018


2.

Diskussion über Vorhaben (z.B. Wasserhochbehälter; Bau von Abwasserverbundleitungen) zur Aufnahme in ein Förderprogramm nach RZWas 2018

Über das neue Förderprogramm sind verschiedene Maßnahmen im Stadtgebiet grundsätzlich förderfähig. Für den Neubau des Trinkwasserhochbehälters an der Steige stünden 250 € je angeschlossenen Einwohner als Förderung zur Verfügung. Die Abwasserdruckleitungen zwischen Buchheim und Schwebheim sowie zwischen Hochbach und der Kläranlage würden mit 150 € je laufenden Meter Druckleitung gefördert. Die Maßnahmen müssten 2021 abgeschlossen sein. Die möglichen Baumaßnahmen wurden im Stadtrat diskutiert, Entscheidungen wurden noch nicht getroffen.


3.

Nachtrag Nr. 4 zum Netzanschluss- und Netznutzungsvertrag mit der Main-Donau Netzgesellschaft; Erhöhung der vertraglichen Vorhalteleistung

Die Stadt erhöht die Vorhalteleistung bei der MDN auf 7.000 kVA.


4.

Satzung zur Ersten Änderung der Satzung über die Festlegung des bebauten Bereichs von Schweb­heim als im Zusammenhang bebauter Ortsteil (Festlegungssatzung vom 27.11.2001)

Die Satzung wird dahingehend geändert, dass künftig kein Vorranggebiet für Landwirtschaft mehr besteht.


5.

Bauleitplanung der Stadt Burgbernheim; 3. Änderung des Flächennutzungsplans mit integriertem Landschaftsplan im Parallelverfahren mit der Aufstellung des qualifizierten Bebauungsplans Nr. 30 Gewerbe- und Industriegebiet "Breites Feld"

Für den Bereich entlang der Steinacher Straße fasste der Stadtrat einen Aufstellungsbeschluss für die Erweiterung des Industriegebietes um weitere 20 ha.


6.

Bauantrag von Frau Tanja Ulmer; Errichtung eines Wohnhauses mit drei Wohneinheiten und Garagen auf dem Baugrundstück Eschenweg 10

Der Stadtrat stimmte dem Bauvorhaben zu.


7.

Spielplatz Pfaffenhofen; Festlegung des Budgets

Für den Spielplatz Pfaffenhofen wurde ein Budget von 15.000 € beschlossen. Dafür können nun Spielgeräte und Sitzgelegenheiten beschafft werden.


8.

Sonstiges

  • Im nichtöffentlichen Teil wurde das Büro Meixner & Partner aus Augsburg beauftragt, das Vergabeverfahren für freiberufliche Leistungen für das Streuobstkompetenzzentrum durchzuführen. Dafür entstehen Kosten von rund 12.000 €. Mitte des Jahres 2019 kann dann ein Architekturbüro mit den konkreten Planungen beauftragt werden.
  • Für den Tourismusbereich wurde eine neue Broschüre erstellt. Diese enthält sowohl die Angebote der Gastronomie als auch einen Veranstaltungskalender, Übernachtungsmöglichkeiten und die Freizeitangebote in Burgbernheim.
Termine.
«»April
 MoTuWeThFrSaSu
141234567
15891011121314
1615161718192021
1722232425262728
18293012345
196789101112
Appointments
Fr, 04-26-2024
26.04.2024 19:00 Internationaler Tag der Streuobstwiese; Fachvortrag "Essbare Landschaften-Essbare Gemeinden. Obstvielfalt für Alle!" von Sigi Tatschl Tag der Streuobstwiese Sigi Tatschl referiert zu „Essbare Landschaften – Essbare Gemeinden“ Am 26. April findet zum vierten Mal der „Tag der Streuobstwiese“ statt. Unter dem Motto #streuobstueberall wird in Deutschland und in vielen weiteren Staaten gefeiert.
Sa, 04-27-2024
27.04.2024 09:00 - 12:00 Veredelungskurs mit Klaus Huprich Veredelungskurs mit Klaus Huprich Das Veredeln von Obstgehölzen ist eine uralte gärtnerische Technik. Je nach Jahreszeit gibt es unterschiedliche Verfahren. Im Spätwinter werden Edelreiser auf eine sogenannte Unterlage gesetzt. Die Technik dafür heißt Kopulation. Im Sommer wird eine andere Veredlungstechnik angewendet: die Okulation.
Su, 04-28-2024

Kontakt.

Stadt Burgbernheim
Rathausplatz 1
91593 Burgbernheim

Telefon 09843/309-0
Telefax 09843/309-30
info@burgbernheim.de

Anmeldung Newsletter