Neubau eines Verbindungsweges zwischen dem ASB Seniorenzentrum und der Altstadt

Mitte 2015 ging das neue ASB-Seniorenzentrum in Betrieb. Zwischen diesem und dem Kernort soll eine attraktive Wegeverbindung geschaffen werden. Es entstehen zusätzlich einige Parkplätze sowie ein Platz mit einem Pavillon.

Die Bauarbeiten beginnen ab 2017, die Maßnahme wird mit 60% über die Städtebauförderung mitfinanziert.



Schnitt Bild


Pläne zum Herunterladen:

Ausführugnsplanung südlicher Teil

Ausführungsplanung nödlicher Teil

Schnitte


Erholung, Spiel und Spaß für Jung und Alt mitten im Ort

Verbindungsweg zum ASB-Seniorenzentrum fertiggestellt

Der neue Verbindungsweg zwischen der Rothenburger Straße und dem ASB-Seniorenzentrum konnte in den letzten Wochen fertig gestellt werden. Neben der Gehwegverbindung entstanden ein Stück Zufahrtsstraße sowie sechs Parkplätze. Der Pavillon in der Mitte bietet einige Sitzgelegenheiten. Die fünf Fitnessgeräte und das im Boden eingelassene Trampolin lassen die Herzen aller Sportbegeisterten höher schlagen. Spielmöglichkeiten wie „Vier gewinnt“ oder „Mühle“ laden zum Verweilen ein oder man fordert sich bei einem Boule-Spiel gegenseitig heraus. Die Anlage wurde mit verschiedenen Pflanzen eingegrünt: Blumeneschen, Apfeldorn, Hainbuchenhecke, Nussbaum, rotblühende Kastanie und eine Blumenwiese.


Geräte